Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

logo1
blockHeaderEditIcon

Logo Dr. Bert Schröter

e-mail
blockHeaderEditIcon

       Telefon Dr. Bert Schröter03961 229296   Mailadresse Dr. Bert Schröterinfo@kardiopraxis-schroeter.de
________________________________________________________

Name
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Bert Schröter - Praxis für Kardiologie

menu
blockHeaderEditIcon

Leistungsprofil

 

Leistungen Text
blockHeaderEditIcon
  • Kardiologisch orientierte Anamnese (Arzt-Patienten-Gespräch) und körperliche Untersuchung (als Grundpfeiler für das weitere diagnostische und therapeutische Handeln)
  • EKG, Belastungs-EKG (Fahrradergometrie), Langzeit- EKG, Langzeitblutdruckmessung, EKG-Registrierung mittels externen Ereignisrekordern
  • Kontrolle von implantierten Ereignisrekordern sowie Kontrolle und Programmierung von Herzschrittmachern, implantierten Defibrillatoren (incl. subkutanen ICD´s) sowie CRT-Schrittmachern und CRT-Defibrillatoren
  • Kardiorespiratorische Polygraphie (Schlafdiagnostik bezüglich schlafbezogener Atemstörungen) sowie Kontrolle von Patienten, welche bereits auf eine nächtliche Überdruckbeatmung eingestellt sind 
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie), der großen herznahen Gefäße sowie extrakraniellen (außerhalb des Kopfes liegenden) hirnversorgenden Gefäße (Duplexsonographie) unter Ruhebedingungen
  • Ergänzende Labortests, soweit es kardiologische Fragestellungen verlangen, pharmakologische Tests (intravenöse Gabe von Medikamenten) zur Diagnostik bei seltenen Rhythmusstörungen

 

Herzkurve - Dr. Bert Schröter

 


Therapeutische Konzepte werden individuell erarbeitet. Dafür ist nicht allein der krankhafte Organbefund, sondern der Mensch als Ganzes unter Einbezug seiner eigenen Präferenzen und seiner sozialen Lebensumstände entscheidend.

 

Sind weiterführende diagnostische und therapeutische nicht durch uns erbringbare Maßnahmen erforderlich, welche aber mit kardiologischen Fragestellungen zusammen hängen, werden von uns im ambulanten Bereich (u.a. Angiologie/Gefäßchirurgie, Nuklearmedizin, Lungenheilkunde, Radiologie) Überweisungen veranlasst und Termine geplant, für den stationären Bereich (Kardiologische Abteilungen und ggf. Herzchirurgie) Einweisungen veranlasst.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*